Wir möchten mit neuen Ansätzen und Methoden den klassischen Weinbau im Jagsttal nachhaltig verändern, ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren. Unser Ziel ist der Erhalt des natürlichen Ökosystems und das gesunde Wachstum der Trauben als Grundlage einer nachhaltigen Weinbergpflege.

Ein hoher Anspruch an die Qualität unserer Weine und die Bewirtschaftung eines langfristig gesunden Weinbergs im Einklang mit der Natur ist das, was wir unter Weinbau verstehen.

Innovation und Tradition verbinden – Wir bewirtschaften unsere 0,65 ha Rebfläche im Weinort Klepsau in 3. Generation. 2017 haben wir uns entschlossen, als Rebgut Schmieg unseren ersten eigenen Jahrgang ausbauen zu lassen und damit wieder zu den Wurzeln des Weinbaus in unserer Familie zurückzukehren. Wir werden dabei vom sehr erfahrenen und vielfach ausgezeichneten Weingut Andreas Geier aus Königheim unterstützt. Gemeinsam setzen wir auch im Keller auf Zeit statt auf Chemie, um die Qualität unserer Trauben von der Rebe in die Flasche zu bringen.

 

Gesunder Boden bedeutet gesunde Rebe – Der Muschelkalkboden des Klepsauer Heiligenbergs trägt entscheidend zur Qualität unserer Trauben bei und steht daher besonders im Fokus unserer Arbeit. Wir möchten unsere Rebe durch optimale Wuchsbedingungen gesund erhalten, was uns die Reduzierung von Pflanzenschutzmitteln auf ein Minimum ermöglicht. Dabei betrachten wir die Rebpflanze nicht isoliert, sondern als Teil des gesamten Ökosystems Weinberg.

Wir haben viele kleine Helfer – Die Artenreiche Begrünung unserer Weinberge mit Blühmischungen bietet optimalen Lebensraum für viele Nützlinge. Die sorgen für eine natürliche Reduzierung der Schädlinge, sodass wir auf den Einsatz von Insektiziden vollständig verzichten können.

 

Qualität statt Quantität – Alle Weine werden strikt sortenrein und als Selektion mit reduzierten Mengenvorgaben angebaut. Durch natürliche Ertragsreduktion wie ausdünnen und Traubenbruch erreichen wir eine deutliche Qualitätssteigerung.
Das Ergebnis daraus sind leicht zu trinkende Weine und Seccos die trotzdem sehr kompakt und kräftig daher kommen.

    

 

Wir verkaufen unsere Weine direkt ab Hof.
Besuchen Sie uns gerne mittwochs von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Wir freuen uns auf Sie!